Tired
Start in die Semesterferien!

von Dienstag bis Donnerstag war ich nochmal dort, zunächst um am Dienstag von 13-18Uhr in der Uni zu verbringen, die letzte Physikveranstaltung vor der Klausur zu besuchen und ein Referat zu besprechen. Ja, anschließend war ich einfach zu weich..denn T. kam abends zu mir, um zwölf war er bei mir. Bis morgens um elf, dann sind wir gemeinsam mit dem Zug in die Großstadt gefahren..wo ich shoppen ging und er nach hause fuhr. bin ich eigentlich blöd?! warum mache ich das immer und immer wieder :-( ich hab ihn einfach zu lieb! zu lieb  ist nicht gut..nicht gut! Als ich mit dem Zug wieder daheim ankam saß er an dem Bahnsteig gegenüber. Zufall. NEIN ich glaube nicht an Zufälle. Weshalb passiert das immer mir?! Mensch! Nach diesem stressig und anstrengend heißen, nicht shopping-erfolg-geprägten, Mittwoch folgte der Donnerstag. Am Donnerstag war ich mit meiner Freundin auf Wohnungssuche-erfolglos! Gibt es dort denn keine tollen Wohnungen, was soll das? ..anschließend hielten wir ein Psychologie Referat und ich konnte nach hause fahren, meine Sachen packen und ab in Richtung Heimat fahren. Hier kann ich alles besser verdrängen, die erfolglose Wohnungssuche und den Tobi, den ich zu lieb hab!

Heute ist schon Freitag, mein erster freier Tag. Draußen ists mir eindeutig zu schwül und zu sonnig-niemand ist zu hause alle weg. und Madame hat schon jetzt keine beschäftigungs-Möglichkeiten mehr.

Also: Mängelexemplar von Sarah Kuttner lesen mir gefällt es wirklich gut..denn schon auf der ersten Seite gebe ich dem Spruch vollkommen Recht!

 

[Glück hinterlässt keine Narben. Aus Frieden lernen wir nicht viel. Chuck Palahniuk-Das letzte Protokoll]

Menschen sind nur dann wirklich glücklich, wenn es ihnen richtig schlecht geht... denn dann sehen sie die Welt mit anderen Augen!

17.7.09 13:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
... | ... | ... | Ich | Erfahrungen | Erlebnisse | Studentenleben | blond | Design

Gratis bloggen bei
myblog.de